Lydia heide


Seit meiner Jugend habe ich Freude am Formen, Strukturieren und Malen. Ich liebe das Experimentieren mit verschiedenen Materialien. Sowohl in meinem erlernten Beruf als Chemotechnikerin wie auch in der Freizeit konnte ich dies über viele Jahre ausführen.


Seit 1975 lebe ich in München und habe mich ab dem Ende der 1970er Jahre intensiv mit der Malerei beschäftigt. In zahlreichen Seminaren, Workshops und Malreisen lag zunächst mein Schwerpunkt auf der Aquarellmalerei. Heute sind für mich Acryl- und Mischtechnik mit verschiedenen Materialien das bevorzugte Ausdrucksmittel. Ich ergänze meine Arbeiten durch Objektbilder, die ich mit diversen Fundstücken und Naturmaterialien gestalte. Dabei kann Gegensätzliches miteinander verbunden werden. So bringe ich Dinge, die vermeintlich nutzlos, ausgesondert und weggeworfen wurden, wieder zurück in den Kreislauf von Werden und Vergehen.


Ich bin Mitglied des 1999 gegründeten Kunstkreises „OptiMal-Gruppe“, München (optimalgruppe.blogspot.de) und Gründungsmitglied des Kunstvereins KunstKompass München-Nord.

 

 

Copyright © 2017 Jennifer Stemp